Erweiterte Suche
Hallo! Einloggen Ein neues Benutzerkonto anlegen
Tamme Hanken ist verstorben
11. Oktober 2016 17:21
Hallo Foris!smiling smiley

Ich hatte mir diesen Herrn früher schonmal angesehen, da es ja doch ziemlich faszinierend ist, wenn jemand mit solch einer Gabe, oder auf so leichte Weise anderen helfen kann. Die Angaben seines Lebenslaufes brachten mich dann auf einen Löwe-Lagna.(also auch mit der Möglichkeit, daß sein tropischer AC in Jungfrau liegt...und vom Typ her, auch durch seine Tätigkeiten denke ich, daß es schon mal nicht abwegig ist)
Jetzt kommt einiges dazu, denn seine siderische Sonne würde (nach Lahiri) im 10.Haus liegen.(Öffentlichkeit/Ruhm). Dann gibt es da die typische Wirkung eines Rahu im 1.Haus,..nämlich eine ungewöhnliche Erscheinung/Typ.(wie z.B.Umpfang/Körpergröße) Doch dieser Rahu ist angegriffen, denn er befindet sich auf Sandhi (letzter Grad im Zeichen) und liegt in einem Zeichen der Lichter, was ihn feindlich macht (also der Rahu winking smiley). Dieser würde jetzt vom 1.Haus aus das 9.Haus aspektieren,..allerdings erreicht der genaue Aspekt die Sonne, die sich ganz am Anfang des 10.Hauses befindet.(effectiver Orbis bis 5°). Genauer gesagt würde Rahu seine Sonne und Merkur aspektieren. Diese Position (Sonne) bleibt bestehen, unzwar in Mritavastha (planetare Zone, die Tod bedeutet (sanskrit) aber verschiedene Bedeutungen haben kann.
Sonne ist ein wichtiger Signifikator für das Herz und Vitalität/Lebenskraft allgemein. Sie aktiviert Rahu, der Thema in ihrem eigenen Zeichen ist und bekommt auch noch seinen Aspekt. Eine typische Bedeutung von Rahus Angriff auf die Sonne wäre Bluthochdruck. (falls es sich bei Löwe nur um ein bedeutendes Haus/Zeichen handelt, bekomme ich das hoffentlich raus,..gg..aber die sonstige Situation, die ich gerade beschrieben habe bleibt trotzdem bestehen.) Ich habe also das siderische Chart erstmal bei Lagna Löwe angesetzt. Auch der wichtige Lagnesh (AC-Herr) wäre in Stier sehr passend für ihn als Persönlichkeit-faktor.

Sein Mond würde sich im Nakshatra Shravana befinden, was Ruf/Ruhm/Hören bedeutet. Der Mond ist auch wie immer,..hier als Steinbockmond ein Signifikator für den Bauernhof (Land), die Familie,..und im 6.Haus kann die tägliche Arbeit mit Medizin, Tieren, oder auch Dienst in Heilungsthemen zu tun haben.
Die laufende Planetenphase (Dasha) die auch der Hintergrund für den Tod wäre ist Saturn als Maraka(H7=todbringend),..dieser bekommt einen Aspekt von Rahu und würde selber ein Maraka-haus(2.Haus) aspektieren.
Saturn als Maha-dasha:
Ein Hauptthema wäre Jupiter, der sich mit Saturn in Yuti(Konj) befindet. Jupiter aspektiert Venus und das 9.Haus, als auch das 1.Haus,..ein sehr günstiges Dasha für sein Ansehen und Erfolg.(übrigens bekommt Saturn tatsächlich einen effektiven Aspekt von Rahu (im Orbis von 5°). Das radikale 7.Haus für Löwe-Lagna wäre Wassermann, verbunden mit dem 6.Haus/Steinbock.(Austausch;Begegnung mit der Masse/Gesellschaft bei der täglichen Arbeit, die konkrete Ergebnisse bewirkt). Auch kann die Begegnung hier ein vertraglich/finanzielles Abkommen bedeuten.
Ich werde noch ein paar Lebensinhalte behandeln und sollte es doch ein falscher AC sein,...schreibe ich auch etwas zu dieser täuschenden Echtheit..winking smiley

Das ist jetzt die rektivizierte Version mit Transiten des Todestages. Allerdings für tropisch Radix-gewohnte macht es nicht unbedingt Sinn, da etwas andere Bedeutungen dazukommen. Wie sonst auch, bei einer reinen D1-Deutung sind die genauen Grade der Planeten nicht entscheidend, sondern die Häuser und Zusammenhänge. Ansich könnte/würde man in einem vedischen Chart die Dashas auswerten. Zur Zeit des Todes zeigen sie auch bestimmte Zusammenhänge mit den Transiten. Ansonsten gäbe es die Vargas(Harmonics), wie das D3 oder D8. Die Dashas zur Zeit des Todes waren: Saturn/Venus/Merkur/Rahu. (Rahu läuft über 1 Monat, deshalb hab ich ihn als 4.Dasha-ebene mit dazu genommen.
Der Lagna(AC) befindet sich oberhalb des 8.Abschnitts des D8(26°15'),....aber nicht über 26°40'. Zu den Vargas schreibe ich noch was.

Mal vorweg,...da ich heute oder gestern in einem anderen Treat den Menschen/astrologische Abbildung mit Zodiak-zusammenhängen gesehen habe. Dort kann man gut erkennen (da Krebs wohl nicht für den Hals steht), daß er sich im Brustraum befindet,..wodurch Löwe nur die Oberbauchorgane sein können. Jedenfalls vedisch ist Krebs/4.Haus=Herz. Sonne ist ohne zwingenden Zeichenbezug ein wichtiger Signifikator für das Herz. (Mond ist allerdings auch einer) Aber vor allem ist Mond ohne Zeichenbezug ein wichtiger Sign. für den Magen. (selbst ich verliere den Appetit, wenn Rahu den Mond aspektiert,...grinning smiley..und das soll schon was heißen!)
TRANSITE:
Es macht Sinn, daß das 2.Haus stark besetzt ist,..denn das 2. und 7.Haus sind die eigentlichen Todeshäuser.(wirksam) Somit befindet sich AC-Herr Sonne in Konj. mit Jupiter/H8. Das ganze mit Merkur, der ein funktional ungünstiger Planet für Löwe-AC ist,..der schon als H11 im Chart der Sonne keinen Gefallen getan hat (gesundheitlich),..und der H2 ist und sich am 10.Okt eben mit im 2.Haus befindet. Mars im 8.Haus wird Hankens Lebenslänge drastisch reduziert haben. Dieser r-Ma, der einen feindlichen Aspekt auf das 2.Haus hat, liegt natürlich weiterhin in gegenseitigem Aspekt mit der Transitansammlung im 2.Haus.
t-Saturn liegt im 4.Haus(Herz), als H6/7 ist er der 2.Maraka(Todesherrscher) und aspektiert r-Sonne und das 1.Haus. Der Mond läuft für diesen Tag wieder im 6.Haus ein,..wodurch t-Mars sehr deutlich (zweifach) im 12.Haus vom Mond steht und seinen 8.Aspekt auf Krebs(12.Haus) hat.
Die Rahu/Ketu-Achse hat ihren Return (jedenfalls liegen sie exakt auf AC/DC während des Solars(varshaphal)2016. Entscheidend ist auch, daß sich zur Zeit ein echtes Kala Sarpa Yoga bildet (kompletter Einschluß der Planeten durch die Knoten)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.16 06:59.


(Änderungen ansehen)
Thema Autor Datum/Zeit
Tamme Hanken ist verstorben Gif Attachments Ketu 11. Oktober 2016 17:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen