Erweiterte Suche
Hallo! Einloggen Ein neues Benutzerkonto anlegen
Re: Döbereiner-Kritik
14. Januar 2016 20:16
Hallo Richard,

ich gehe mal auf Deine Darstellungen ein.
Deine Formulierungen sehr pointiert. Genauso versuche ich darauf eindeutige Antworten zu geben; immer darauf achtend, daß meine Grundintention dahinter steckt.
Auf manche Deiner Argumente ist nicht leicht einzugehen, da ich lediglich auf der Kern der Sache aus meiner Sicht eingehen möchte. Ebenso will ich versuchen, davon abzusehen, auf welche Person sich diese Darstellungen beziehen.

Richard:
Ansonsten (Punkt Tratsch)
> scheint er noch Kettenraucher zu sein (in seinen Worten: "Neptun raucht" )
> und war mit seinen Fähigkeiten nicht dagegen gefeit, dass mehrere Ehen in
> die Brüche gingen (was ihn andererseits menschlich macht).

Antwort:
Er kann rauchen soviel er will.
Er hat mehrmals geheiratet und mehre Ehen wurden geschieden. Soll das Argument darauf abzielen, daß er die die Unverträglichkeiten als guter Astrologe hätte voraussehen können/müssen und deswegen den betreffenden Partner nicht hätte heiraten sollen?
Diese Darstellung eines "Nachteils" ist sogar zweifach unrichtig.
Erstens kann man selbstverständlich auch heiraten, wenn man "vorher weiß", daß die Ehe in soundsoviel Jahren geschieden wird.
Im zweiten Fall , wenn man den Anteil des "freien Willens" in den zukünftigen Abläufen eher hoch einschätzt und die vollständige Determination eher ablehnt, muß man diesen "freien Willen" noch lange dazu einsetzen, um eine "Ehe aufrecht zu erhalten".

Richard:
> Dies und seine juristischen Streitigkeiten wegen Plagiats (Diebstahl
> geistigen Eigentums) sind verständlich, wenn man an seine Pluto-Betonung (am
> Aszendenten) denkt.

Antwort:
Um juristische Streitigkeiten wegen Plagiaten bzw. "Diebstahl geistigen Eigentums" zu haben, braucht man keinen Pluto Aszendenten.
Es gab sehr direkte Plagiate. Diese waren nach meiner Ansicht schon unverschämt und dumm - frech.
Das Recht auf geistiges Eigentum ist völlig unbestriiten. In der Form des Patentes hat es allgemein in der Forschung, Entwicklung und Wirtschaft einen juristisch eindeutigen Wert.
Es gibt aber auch einen mehr nebulösen "Diebstahl geistigen Eigentums".
Erst ist da ein Zitieren von Sachverhalten, ohne den Autor zu nennen. Und man muß ja nicht immer alles benennen und zitieren. Dieses Erstzitieren ohne Autorenangabe wird dann von anderen gehört. Die geben es dann auch weiter und wissen oftmals gar nicht, woher es kommt. Wenn so eine Art und Weise des Weitergebens von Sachverhalten weit um sich greift, entsteht für viele der Eindruck, daß dieses Wissen ganz allgemein so überall herumfleucht und es deswegen gar keinen Urheber hat. Das ist im Übrigen in allen möglichen Themenbereichen sehr weit verbreitet; was die Sache aber nicht weniger ärgerlich macht.

Richard:
Typisch Pluto verkennt er manchmal auch völlig die Realität
> (sieht nur seine eigenen Vorstellungen und Bilder): ich fragte bei ihm mal
> an wegen eines Interviews für eine Zeitschrift; er blickte einfach nicht was
> ich wollte und gab mir die unverständliche Antwort "im Moment kein Interesse
> an einer Zusammenarbeit".

Antwort:
Das ist eben nicht typisch Pluto. Es hat mit Pluto gar nichts zu tun.
Es ist jedermanns selbstverständliches Recht, darüber zu entscheiden, wem er ein Interview gibt und mit wem er diskutieren möchte. Und mit wem man zusammenarbeitet, liegt ebenfalls ganz alleine im freien Ermessen jeder Person.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß Äußerungen gegenüber den Medien sehr schnell und "ohne böse Absicht" verkürzt und damit aus dem Zusammenhang gerissen werden, wobei die Grundaussagen von Lesern dann falsch interpretiert werden. Wenn man anfangen muß, irgendetwas richtig zu stellen, ja für so eine Prozedur muß man seine Zeit nicht vergeuden.

Beste Grüße
norbertsco
Thema Autor Datum/Zeit
Döbereiner-Kritik Richard 01. August 2015 16:26
Re: Kritikaster.. Mythopoet 01. August 2015 20:19
Re: Kritikaster.. kalypso 01. August 2015 21:19
Re: Döbereiner-Kritik theresa 01. August 2015 22:08
Re: Döbereiner-Kritik Mythopoet 01. August 2015 22:48
Re: Döbereiner-Kritik theresa 02. August 2015 00:29
Re: Döbereiner-Kritik Richard 02. August 2015 02:32
Re: Döbereiner-Kritik trona 01. August 2015 22:30
Terminologie christopHorus 01. August 2015 23:25
Re: Terminologie Katarina 02. August 2015 09:53
Re: Terminologie trona 02. August 2015 11:22
Re: Terminologie Richard 02. August 2015 15:44
Danke trona 02. August 2015 16:54
Re: Döbereiner-Lob Mythopoet 04. August 2015 11:46
Re: Döbereiner-Lob christopHorus 04. August 2015 14:05
Re: Döbereiner-Lob Suhsan 04. August 2015 14:51
Re: Döbereiner-Lob Mythopoet 04. August 2015 15:03
Re: Döbereiner-Kritik Jakob 28. August 2015 20:45
Re: Döbereiner-Kritik norbertsco 14. Januar 2016 20:16
Re: Zustimmung, Norbertsco planeta 15. Januar 2016 14:37
Re: Zustimmung, Norbertsco Suhsan 16. Januar 2016 11:10
Re: Döbereiner-Kritik papyrus 17. Januar 2016 14:41
Re: Döbereiner-Kritik norbertsco 16. Januar 2016 14:55
Re: Döbereiner-Kritik Richard 16. Januar 2016 16:39
Prinzipien und deren Lösung christopHorus 16. Januar 2016 18:32
Re: Döbereiner-Kritik norbertsco 17. Januar 2016 19:16
Re: Döbereiner-Kritik norbertsco 17. Januar 2016 20:28
@norbertsco christopHorus 17. Januar 2016 23:09
Re: @norbertsco norbertsco 18. Januar 2016 21:39
Re: @norbertsco christopHorus 19. Januar 2016 10:53
Re: Döbereiner-Kritik Richard 18. Januar 2016 16:59
Re: Döbereiner-Kritik Katarina 18. Januar 2016 19:30
Re: Döbereiner-Kritik norbertsco 19. Januar 2016 19:29
Re: Döbereiner-Kritik Richard Vetter 21. Januar 2016 16:31
Drittelung der Häuser nach A. Frank Glahn norbertsco 17. Januar 2016 22:59
Re: Döbereiner-Kritik Lu 17. Januar 2016 09:42
Re: Döbereiner-Kritik theresa 17. Januar 2016 09:52
Re: Döbereiner-Kritik federkiel 17. Januar 2016 10:19
Merkur schaut zurück apollon 17. Januar 2016 12:51
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube Lu 17. Januar 2016 17:29
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube theresa 17. Januar 2016 18:01
Re: Döbereiner Service cool smiley federkiel 17. Januar 2016 18:17
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube papyrus 17. Januar 2016 19:15
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube Lu 18. Januar 2016 07:36
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube planeta 26. Januar 2016 16:07
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube Lu 26. Januar 2016 18:33
Re: Döbereiner-Kritik/ und der Glaube planeta 26. Januar 2016 18:38
Re: Döbereiner-Kritik Suhsan 26. Januar 2016 19:42
Re: Döbereiner-Kritik Katarina 27. Januar 2016 12:47
Re: Döbereiner-Kritik planeta 27. Januar 2016 13:45
Re: Döbereiner-Kritik Katarina 27. Januar 2016 14:23
Re: Döbereiner-Kritik Lu 27. Januar 2016 19:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen