Erweiterte Suche
Hallo! Einloggen Ein neues Benutzerkonto anlegen
Re: Die Bergpredigt
29. November 2016 17:01
Zitat
Christian12
Gesten der Barmherzigkeit lösen innerhalb der EU Hass gegen den vermeintlichen Verursacher aus und werden als Todsünde betrachtet. Möglicherweise ist an der Antichristenthese EU etwas dran?

Barmherzigkeit wurde in der Generation der heutigen Altrentner fast komplett eliminiert in Mitteleuropa und Ostasien. Danach wurde die nächste Generation mit Prosperität überhäuft, quasi als Belohnung für das Abtöten von Gefühlen. Da sollten einige Zwischentöne drin sein, aber was ich in Dokumentationen gesehen habe oder im direkten Umfeld, allein schon in der schleppenden ("verneinten"winking smiley Aufarbeitung der zwischenmenschlichen Katastrophen abseits vom Totenzählen nach den epochalen Kriegen, kommt das tendenziell hin und führt folgerichtig in die Zurückweisung der Verantwortung für die wahren Fluchtursachen.

Bezeichnenderweise ist die Merkel die Einzige, die einen Akzent dagegen gesetzt hat im Wettstreit um den Titel der schlimmsten und ignorantesten Politbarbaren. Liebe ist, wie Du schon andeutest, "Naivität" für diejenigen, die sie noch nicht erlebt/gelebt haben. Das sind die Leute, die "Gutmenschen" im Mund zu führen, weil sie die Kraft zum Gutsein nicht haben.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit
Die Bergpredigt Christian12 254 29. November 2016 15:32
Re: Die Bergpredigt theresa 113 29. November 2016 15:47
Re: Die Bergpredigt christopHorus 161 29. November 2016 17:01



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen