Erweiterte Suche
Hallo! Einloggen Ein neues Benutzerkonto anlegen
Re: Neujahrsrätsel
03. Januar 2017 09:09
Also, ich fang dann mal selbst an, deuterisch herumzuwurscheln.
Es handelt sich um eine Frage, d.h. ich selbst stellte eine Frage, an wen auch immer.
Aszendent der Frage ist das Zeichen Schütze. Es geht um (eine) Erkenntnis im weitesten Sinne. Der Jupiter als Herrscher des Zeichens Schütze steht im 9. Haus, damit im 3. Quadranten. Die Frage wird also in einen öffentlichen Raum gestellt, wird öffentlich. Auch die entsprechende Erkenntnis wird öffentlich gemacht. Neptun als zweiter Herrscher des Zeichens Schütze steht im 2. Haus. Das Gemeinschaftliche wird sozusagen aufgelöst. Neptun Haus 2 sind oft uneheliche Kinder. Mit der Frage wird gegen bestehende Normen verstoßen, weil sie eine Erkenntnis zum Vorschein bringen würde, welche nicht erwünscht ist. Verstoß gegen political correctness sozusagen. Das Zeichen Steinbock ist im 1. Haus eingeschlossen, sodass für den Aszendenten auch der Saturn von Bedeutung ist. Saturn steht im 12. Haus. Die Frage läuft formal ins Leere, aber nur formal. Eine Bekannte, welche den dahinter liegenden Sachverhalt kennt, sprach mich kürzlich noch einmal darauf an, was daraus geworden sei. Ich erzählte ihr von dieser Frage, worauf sie sehr neugierig auf die Antwort auf die Frage war. Als ich ihr davon berichtete, sagte sie mit einem schelmischen Blick auf den Lippen: „Dann hast Du scheinbar genau die richtige Frage gestellt.“
Thema Autor Klicks Datum/Zeit
Neujahrsrätsel Gif Attachments Christian12 313 30. Dezember 2016 14:45
Re: Neujahrsrätsel Lu 100 31. Dezember 2016 09:35
Re: Neujahrsrätsel Christian12 61 01. Januar 2017 14:51
Re: Neujahrsrätsel Christian12 67 01. Januar 2017 17:30
Re: Neujahrsrätsel Lu 65 01. Januar 2017 18:17
Re: Neujahrsrätsel Christian12 72 01. Januar 2017 18:32
Re: Neujahrsrätsel Christian12 156 03. Januar 2017 09:09



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen