Erweiterte Suche
Hallo! Einloggen Ein neues Benutzerkonto anlegen
Beate Zschäpe
17. November 2013 12:44
Tony Bonin (1578 Beiträge) Email an Tony%20Bonin senden Private Nachricht an Tony%20Bonin senden Userprofil ansehen IP Addresse des Verfassers ansehen
20-Feb-13, 15:27 Uhr (MEZ)
"Beate Zschäpe, NSU"

Grüß Euch!

Am 17. Februar 13 sollte vor dem OLG München der Prozeß gegen Beate Zschäpe beginnen.
Wir wollen hier dem Rätsel dieser Rechtsradikalen auf die Spur kommen.

Beate Z. wurde am 2. Januar 1975 in Jena, DDR (50n56, 011e35) geboren.
Das SAH mit SO = ASZ in 11°16' Steinbock war um 08h23m20s MEZ

Und das Rätsel öffnet sich sofort beim Anblick der Horoskop-Zeichnung:
Das IC (Himmelstiefe) steht in 16°11' Stier (astro-mediz. die Schilddrüse) Quadrat Transpluto in 16°18' Löwe!

Adolf Hitler hatte im SMH (SO = MC in 0°32' Stier) den Mars in 16°11' Stier Konjuntion Venus in 16°48' Stier Quadrat ASZ in 15°06' Löwe.
Auch hier zeigt sich eine Schilddrüsenanomalie (mit Neigung zur Hysterie und kriminellem Verhalten).

Der Rosenkreuzer-Astrologe Max Heindel ("Das Geheimnis der Drüsen", Rosenkreuzer-Hauptquartier, Kalifornien, Oceanside, Juni 1940) ) schrieb eine Abhandlung über die Wirkung von Schilddrüsen-Anomalien, wie sie im US-Staatsgefängnis von San Quentin bei Strafgefangenen medizinisch festgestellt worden war. Er zitiert die Ärzte Dr. Ralph A. Reynolds und Dr. Leo Stanley, welche zu dem Schuß gekommen waren." Es wurde ganz eindeutig bewiesen, dass alle wegen Mordes verurteilten Insassen des San-Quentin-Gefängnisses in Kaliforniern abnormale Schilddrüsen besitzen" (sie hatten eine Schilddrüsenüberfunktion mit mangelndem Schilddrüsensekret).

Fazit: Bei der Straf-Beurteilung müßte die Erkrankung endokriner Systeme bei derartigen Sträflingen diagnostiziert und berücksichtigt werden.

Meines Wissens gibt es bei Hitlers ärztl. Untersuchungen keinen endokrinologischen Schilddrüsenbefund. Nach dem Krieg (WK II) glaubte man, seine Wesensänderung in einer psychologischen Behandlung im Lazarett von Pasewalk (1918) und einer dabei unterbrochenen Hypnosesitzung zuschreiben zu können.

Ich denke aber, dass die Endokrinologie heutzutage so weit entwickelt ist, daß bei Beate Zschäpe eine Diagnose von Endokrinologen erstellt werden und die Krankheit mit positivem Effekt behandelt werden könnte (z.B. durch zwei Mahlzeiten pro Woche mit jodreichem Schellfisch).

Dabei bleibt die Frage, ob derart verursachte Straftaten als strafrechtlich relevant beurteilt werden dürfen? Ich meine, solange die Schilddrüsenanomalie nicht behandelt und geheilt werden kann, kann man derartige Straftäter auch nicht wieder freilassen.
Aber man könnte sie aus dem Gefängnis entlassen und in eine ausbruchsichere Fach-Klinik überweisen.

Mit Sternengrüßen! Tony (www.TonyBonin.de)


Admin benachrichtigen bearbeiten | antworten | antworten mit Originaltext | Top
Thema Autor Datum/Zeit
Beate Zschäpe Tony Bonin 17. November 2013 12:44
Re: Beate Zschäpe Demia 18. November 2013 10:01
Re: Beate Zschäpe Lu 21. November 2013 19:00
Re: Beate Zschäpe Michelangelo 30. Dezember 2013 15:21
Re: Beate Zschäpe transit12* 25. März 2016 13:37
Re: Beate Zschäpe - Radix 11 Grad Steibock Gif Attachments Lu 26. März 2016 08:40
Re: Beate Zschäpe - Radix 11 Grad Steibock Lu 10. August 2016 18:38
Re: Beate Zschäpe - Radix 11 Grad Steibock Esmee 11. August 2016 00:08
Re: Beate Zschäpe - Radix 11 Grad Steinbock Gif Attachments Esmee 10. August 2016 23:20
Re: Beate Zschäpe - Radix 11 Grad Steinbock Lu 11. August 2016 07:27
Re: Beate Zschäpe PDF Attachments Esmee 11. August 2016 23:30
Re: Beate Zschäpe Lu 12. August 2016 09:41
Re: Beate Zschäpe Esmee 12. August 2016 23:31
Re: Beate Zschäpe Lu 14. August 2016 09:03
@Lu Esmee 14. August 2016 20:23



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen