Erweiterte Suche
Hallo! Einloggen Ein neues Benutzerkonto anlegen
Wahlmanipulationen
02. Januar 2017 14:57
Wenn man das Radix einer Wahl vor sich hat, dann müsste dort eigentlich auch erkennbar sein, ob die Wahl manipuliert wurde. Möglicherweise denken wir da sofort an den Neptun. Ich meine aber, es kommt dann darauf an, was tatsächlich geschehen ist, welcher Art die Fälschungen waren und welche konkreten Ursachen sie hatten.

Nach allem, was mir bekannt ist, war die Bundestagswahl 1994 diejenige Wahl in Deutschland, bei der die Wahlbeobachter noch am ehesten sich nicht wirklich sicher waren, ob das Ergebnis am Ende nicht Folge einer Reihe von Unregelmäßigkeiten war und es ohne diese anders ausgesehen hätte.

Gibt es dafür Eurer Meinung nach astrologische Hinweise? Welches Radix würde man dafür verwenden? Die Öffnung oder Schließung der Wahllokale oder ein anderes? Ich selbst würde das Ende des Wahltags gefühlt nehmen, weil da das Ergebnis präsenter sein müsste.


Thema Autor Datum/Zeit
Wahlmanipulationen Gif Attachments Christian12 02. Januar 2017 14:57



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen